Streaming-Riese Spotify erwägt Krypto-Zahlungen

0
31
Werbebanner



Spotify, einer der weltweit größten Musikstreaming-Anbieter, sucht nach Fachkräften mit Krypto-Erfahrung.

Laut einer kürzlichen Stellenausschreibung sucht das Unternehmen einen stellvertretenden Direktor, der in die Abteilung für Zahlungsstrategie und Innovation einsteigen soll. Laut einer Ankündigung auf LinkedIn wurde die neue Stellenausschreibung am Mittwoch veröffentlicht.

Der Kandidat soll eine Schlüsselrolle bei der Definition und Umsetzung der Zahlungsstrategie von Spotify spielen. Auch die Beteiligung des Unternehmens an Facebooks kürzlich umbenannten Kryptoprojekts Diem soll dabei gefördert werden. Diese Position soll sich auf digitale Vermögenswerte und die Kryptobranche insgesamt konzentrieren, auch auf digitale Zentralbankwährungen (CBDCs). Außerdem heißt es in der Stellenanzeige weiter:

“Sie bringen uns mit neuen Möglichkeiten und Innovationen im aufkommenden Ökosystem der Distributed-Ledger-Technologie, Blockchain, Kryptowährungen, Stablecoins, CBDCs und anderen digitalen Vermögenswerten weiter voran.”

Weiter heißt es, dass der Kandidat im Londoner oder Stockholmer Büro von Spotify tätig sein werde. Daher wäre die Bereitschaft für häufige Reisen zwischen den beiden Filialen und anderen Unternehmensstandorten erforderlich.

Cointelegraph bat Spotify um einen Kommentar, erhielt aber bis Redaktionsschluss keine Antwort.

Spotify ist eines der Gründungsmitglieder der Libra Foundation, die im Oktober 2019 in Genf offiziell gegründet wurde. Im Gegensatz zu PayPal und MasterCard ist Spotify eine der Firmen, die das Kryptoprojekt von Facebook aufgrund der verstärkten Kontrolle durch die Regulierungsbehörden weltweit nicht aufgegeben haben.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − zwei =