„The Masked Singer“: Roboter als Caroline Beil enttarnt

0
136
Werbebanner

Auch in diesem Jahr tanzen und singen erneut zehn deutsche Prominente in den verrücktesten Kostümen auf der Bühne – bei “The Masked Singer” auf ProSieben. Vier Kandidaten wurden bereits enttarnt, nach einer zweiwöchigen Corona-Pause geht die Show am 14. April weiter. Alle Neuigkeiten lesen Sie hier im Ticker zur Show.

23.03 Uhr: Noch einmal ohne Maske singen und dann ist auch schon Schluss für heute. Aber wir halten fest: In dieser Staffel gab es schon einige große Überraschungen – und es bleibt weiter wahnsinnig spannend!

23:01 Uhr: Der Roboter ist Caroline Beil!! Das hätte niemand erwartet. Das Rateteam staunt mit offenen Mündern. Aber es passt, denn die Moderatorin und Schauspielerin ist Tochter eines Musikers und hat selbst eine solide Gesangsausbildung. Es hatte sie nur niemand auf dem Schirm.

Das Chamäleon wahrt sein Geheimnis

22.57 Uhr: Wahnsinn! Rea lag falsch, denn das Publikum rettet das Chamäleon in die nächste Runde. Es darf sein Geheimnis noch ein wenig wahren.

22.56 Uhr: Der Wuschel hat es in die nächste Runde geschafft. Wird jetzt aufgedeckt, wer im Chamäleon steckt? “Heute werden wir es erfahren”, so Rea. Aber er erwartet nicht Dieter Hallervorden.

22.52 Uhr: Der letzte Countdown läuft. In zwei Minuten ist die Entscheidung gefallen.

22.42 Uhr: Dieser Hinweis bringt das Rateteam auf die Idee, es könne sich Dieter Tappert, besser bekannt als Paul Panzer hinter der Maske verbergen. Der habe einen Flugschein – und es wäre ihm zuzutrauen, dass er sie bewusst an der Nase herumführen würde…

22.40 Uhr: Das Live-Indiz sind zwei gelbe Hinweistafeln. Huch, jetzt spielt das Chamäleon den Fluglotsen beziehungsweise Flugbegleiter – auf Französisch.

22.37 Uhr: Der letzte Wackelkandidat tritt an: Das Chamäleon singt “Daddy Cool” von Boney M. Ist “daddy” ein Hinweis auf “Didi”?

22.33 Uhr: Kurz nicht zugehört – jetzt redet das Rateteam über “Stuhlgang”!? Also irgendwie fehlt den Herren da im Studio das Publikum als Korrektiv. Die Unterhaltungen rutschen immer wieder unter die Gürtellinie ab.

Live-Indizien geben neue Denkanstöße

22.29 Uhr: Rea Garvey sieht die Wincent-Weiss-Theorie dadurch untermauert, weil der gerne Motorrad fahre. Die Rennbahn stehe für dessen Liebe zu hohen Geschwindigkeiten.

22.27 Uhr: Wuschel kommt im Glitzerkostüm zum zweiten Auftritt zurück. Er singt “Naked” von James Arthur. Als Live-Indiz hat er eine Carrerabahn mitgebracht.

22.21 Uhr: Ruth Moschner glaubt, es müsse Jeannine Michaelsen hinter dem Roboter-Kostüm stecken. Ihren verrückten Ausführungen kann aber niemand mehr folgen. Vor allem nicht Rea Garvey, aber der glaubt sowieso, es sei Sängerin Marta Jandová. Und Bülent Ceylan? Der “weiß es einfach nicht”.

22.20 Uhr: Sie hat auch ein Live-Indiz mitgebracht, um die Fantasie des Rateteams noch ein wenig zu befeuern. Auf einem Tischchen liegt eine mit Glitzersteinchen besetzte Mutter und ein passender Maulschlüssel.

Duell der drei Wackelkandidaten

22.19 Uhr: Der Roboter ist zuerst dran. Er singt “Arcade” von Duncan Laurence.

22.16 Uhr: In der letzten Runde müssen die drei “Schwimmer” noch einmal gegeneinander antreten: Roboter, Wuschel oder Chamäleon – einer von diesen Stars wird heute noch seine Maske fallen lassen müssen.

22.13 Uhr: Es folgen Erklärungen zur Göttin, die ebenfalls als Rebecca Immanuel enttarnt wurde.

22.11 Uhr: Jetzt werden noch die Hinweise zu der Kakerlake erläutert, die sich in der letzten Show ja als Angelo Kelly geoutet hatte.

22.09 Uhr: Das Faultier schafft es mit seinem Turbogang tatsächlich, am Chamäleon vorbeizuziehen. Wahnsinn! Damit ist das nun ein Wackelkandidat. Wollen die Zuschauer es heute noch demaskieren? Oder kann es gegen Wuschel und den Roboter noch gewinnen und sich und sein Geheimnis in die nächste Runde retten?

Faultier outet sich als Rockstar

22.07 Uhr: Wer gewinnt nun das “Duell der Giganten”, wie Moderator Matthias es nennt? Das ist bei diesem Duell wirklich schwer!

22.04 Uhr: Gegen den Vorschlag, es könne Giovanni Zarella sein, spricht laut Rea, das Fautier sein “ein echter Kerl”. Okay…

22.02 Uhr: Das Rateteam denkt auch an Dick Brave. Oder ist es vielleicht doch Giovanni Zarella? Stefan Raab wird auch jede Woche wieder genannt.

21.59 Uhr: Wow, das Faultier gibt wirklich alles! Es schläft zwar mitten im Lied ein und fällt vom Baumstamm – ist dann aber hellwach. Der Rest des Titels kriegt einen Rockabilly-Touch. Vielleicht ist es doch Sasha? Der hatte ja mal so eine Phase mit Dick Brave and the Backbeats…

21.50 Uhr: Mal sehen, ob Fauli das Faultier da mithalten kann.  Es wird “Lemon Tree” von Fool’s Garden singen. Aber erst nach der Pause.

21.48 Uhr: Die einzige alternative Theorie stammt von Ruth: Sie meint, es könne auch ein Hallervorden-Imitator unter der Maske stecken. Sie denkt da zum Beispiel an Komiker Max Giermann. Bülent Ceylan ist sich sicher, dass er Didi ist. “Ich wäre beleidigt und enttäuscht, wenn er es nicht ist”, sagt er.

21.46 Uhr: “Das ist das größte Rätsel der Show”, sagt Rea Garvey. Er hat Zweifel, dass es sich um Hallervorden handelt – aber auch keinen anderen Vorschlag.

Das “Duell der Giganten”

21.44 Uhr: Das glitzernde Chamäleon legt wieder eine heiße Sohle auf’s Parkett. Das Rateteam ist sich nach wie vor im Grunde einig, dass es Dieter Hallervorden sein muss. 

21.41 Uhr: “Englisch kann ich nicht so gut – und Italienisch erst Recht nicht. Verwirrung ist alles. Grazie mille!”, so das Chamäleon im Einspieler. Und dann singt es auf Italienisch, nämlich “Azzurro” von Adriano Celentano.

21.40 Uhr: Jetzt wird es wild! Das energiegeladene Chamäleon und das Faultier liefern sich das dritte Duell.

21.37 Uhr: Aber die Herren behalten Recht: Der Drache gewinnt diese Runde. Wuschel muss also wie der Roboter ins Stechen.

21.35 Uhr: Wer macht denn jetzt das Rennen? Ruth tippt auf den süßen Wuschel, Rea und Bülent setzen auf den Drachen. “Das ist nur wieder dein Plüsch-Trauma”, schimpft Ruth Moschner Rea aus.

21.26 Uhr: Die Entscheidung steht bevor. Aber vorher gibt es noch eine Werbepause. Natürlich!

21.25 Uhr: Julien Bam wird auch noch genannt. Der Youtuber ist n jedem Fall auch musikalisch – und laut Rateteam soll er einen Hang zu bunt gefärbten Haaren haben, wie Wuschel.

Irre Zwillingstheorie von Bülent

21.24 Uhr: Außer dieser etwas kruden Zwillingstheorie schwirrt seit geraumer Zeit aber auch noch ein anderes Gerücht umher. Das lautet, unter dem Wuschel verberge sich Wincent Weiss. Darauf angesprochen sagt der Wuschel, dieser Zeitungsartikel habe in ihm “ein Feuerwerk der Gefühle” ausgelöst. Ob das jetzt heißt, dass er sich ertappt fühlt? Oder vielleicht nur, dass er auf keinen Fall mit Wincent verwechselt werden will?  Wobei… gab es da nicht auch einen Song “Feuerwerk” von Wincent Weiss? Ruth Moschner bringt noch Moderator Joko Winterscheid ins Spiel.

21.22 Uhr: Ohjeh, also Bülent erläutert seine These so: Im Wuschel müssten die Lochis stecken, denn die Punkte auf dessen Fell seien wie Pickel – und davon hätten die als Teeniestars ja noch einige.

21.21 Uhr: Es gibt Maniac von Michael Sembello auf die Ohren.

21.19 Uhr: Bülent Ceylan hat auch eine interessante Theorie, was Wuschel betrifft. “Da sind zwei drunter!”, ist er überzeugt. Wieso und wie, das schafft er aber nicht mehr zu erklären weil der Wuschel schon singt. Wir dürfen also auf die Erklärung gespannt sein.

21.16 Uhr: Weitere Vorschläge sind Kabarettist Eckart von Hirschhausen und Max Giesinger.

Hat Gregor Meyle so schöne Beine?

21.13 Uhr: Trotz schöner Beine ist Ruth Moschner überzeugt, dass Gregor Meyle in dem Kostüm steckt. 

21.10 Uhr: “Ist euch aufgefallen, dass der Drache total schöne Beine hat?”, ruft Ruth als erstes rein, sobald der letzte Ton verklungen ist. Aber auch der Gesang war schön, nicht nur die Beine. “Sensationell!”, sagt sie.

21.08 Uhr: Sein heutiger Song: “Somewhere only we know” von Keane

21.06 Uhr: Welche Hinweise gibt der Drache? Er spricht von einem Jahrhunderte alten Kampf zwischen Gut und Böse, seinen Schwierigkeiten, als Drache Gefühle zu zeigen… es kommt auch wieder ein Motto auf Latein vor. Mal sehen, was das Rateteam sich da gleich zusammenspinnt.

21.04 Uhr: Im zweiten Duell stehen Drache und Wuschel auf der Bühne. Hoffentlich geht der kleine Plüschball nicht in Flammen auf!

21.01 Uhr: Der Hase gewinnt das erste Duell des Abends.

20.51 Uhr: Das Rateteam rät wirklich wild drauf los. Neben Franziska van Almsick wird Martina Hill vorgeschlagen. Groß ist der Hase auf jeden Fall…

20.48 Uhr: Rea Garvey vermutet hinter der Formulierung “Haken schlagen” im Hinweisvideo des Häschens könne sich ein Hinweis auf eine Boxerin verbergen.

Großes Kompliment für Hasi

20.56 Uhr: Das findet auch Rea, der sagt: “Das war das erste Mal, dass ich deine Performance richtig gut fand!” Und das vom erklärten Plüsch-Gegner Rea…

20.45 Uhr: Hasi singt “Big Spender” und das ziemlich gut! Hasi hat in der Pause wohl nicht nur Ostereier versteckt, sondern auch fleißig geübt.

20.40 Uhr: Bülent revidiert seine Helene-Theorie und bringt Jasmin Wagner aka. Blümchen ins Spiel.

20.38 Uhr: Die Jury ist total begeistert. “Auf jeden Fall Profisängerin”, meint Rea. Dass die Gesangsleistung nicht perfekt gewesen sei, könne auch daran liegen, dass es einfach komisch sei, vor einem leeren Saal zu singen.

Das erste Duell: Roboter gegen Hase

20.35 Uhr: Sia selbst steckt jedenfalls nicht unter der Maske, denn so ganz sauber ist das nicht! Das schließt dann wohl auch Bülents erste Vermutung aus: “Helene!”

20.33 Uhr: Der erste Titel ist “Titanium” von Sia.

20.30 Uhr: Der Roboter macht den Anfang. Sie liefert sich heute ein Duell mit dem Häschen.

20.29 Uhr: Heute geht es um den Einzug ins Halbfinale. Und weil nicht mehr so viele Promis dabei sind, müssen beziehungsweise dürfen die Wackelkandidaten am Ende ein zweites Mal auf die Bühne, ein Stechen sozusagen. Das ist heute zum ersten Mal in dieser Staffel so.

Engel Bülent Ceylan ist zurück

20.25 Uhr: Überraschung: Auf der Bühne steht plötzlich singend der weiße Engel aus der letzten Staffel. Was hat das zu bedeuten? Aha! Bülent Ceylan verstärkt heute das Rateteam.

20.22 Uhr: Das Publikum kommt noch immer aus der Konserve – klar. Aber Ruth Moschner, Rea Garvey und Matthias Opdenhövel sind gesund und munter dabei.

20.20 Uhr: Es ist ja schon eine Weile her… Zur Erinnerung stellt der Hase kurz alle noch einmal vor und zeigt ein kleines Best Of der bisherigen Folgen.

20.17 Uhr: Zuerst gibt es ein Dankeschön an alle Zuschauer, die auch in der Pause weiter gerätselt, getwittert und Videobotschaften an die Sendungsmacher geschickt haben. Süß!

20.15 Uhr: Und es geht los!

19.49 Uhr: Guten Abend und herzlich willkommen zurück aus dem “Masked Singer”-Entzug. In weniger als einer halben Stund müssen Chamäleon, Hase, Drache, Faultier, Roboter und Wuschel wieder ran – und wir sind live dabei.

“The Masked Singer”: Dieser Charakter fliegt laut Buchmachern heute aus der Show

Dienstag, 14. April, 15.28 Uhr: Nach einer zweiwöchigen Pause kehrt “The Masked Singer” wieder zurück auf die deutschen Bildschirme. In der Musikshow treten Prominente in Ganzkörperkostümen gegeneinander an. Die Zuschauer können über die Performances abstimmen und zugleich rätseln, welcher Prominente sich hinter den Verkleidungen befinden. Anlässlich dessen hat die Informationsplattform Wettbasis (www.wettbasis.com) ermittelt, welcher Charakter in Folge vier laut Buchmacher die Sendung verlassen muss und wer die besten Chancen auf den Sieg der gesamten Show hat.

Verlässt dieser Charakter als nächstes die Show?

Das funkelnde Chamäleon und der süße Hase haben von den sechs verbliebenen Teilnehmern laut Wettquoten die geringste Chance auf einen Sieg. 2,7 beträgt die Quote der beiden Prominenten auf einen Rauswurf in Folge vier. Die Eliminierung von Hase und Chamäleon wird demnach als am wahrscheinlichsten angesehen. Der Roboter ist laut Buchmacher vom Siegertreppchen ebenso weit entfernt: Seine Quote für eine heutige Eliminierung liegt bei 4,5.

Damit prophezeien die Buchmacher einen möglichen Rauswurf des Chamäleons, des Hasen mit den langen Schlappohren oder des metallischen Roboters in dieser Folge. Bereits in der vergangen Episode standen der Hase und das Chamäleon auf der Kippe und befanden sich kurz vor dem Rauswurf. Zudem lagen die Buchmacher in Folge drei mit ihren Quoten richtig: Sie sagten die Demaskierung der Göttin voraus.

Die Favoriten auf den Gewinn von Folge vier

Das Wuschel steht bei den Buchmachern für den Gewinn von Folge vier am höchsten im Kurs: Seine Quote auf den Rauswurf in dieser Folge liegt bei 19. Wird der als flauschiger Wuschel verkleidete Prominenten eliminiert, zahlen die Buchmacher die höchsten Gewinne aus – somit wird sein Rauswurf als am unwahrscheinlichsten bewertet.

Auch dem Drachen und dem Faultier räumen die Buchmacher vergleichsweise hohe Chancen auf den Sieg der Folge ein. Die Quote der beiden Charaktere für einen Rauswurf liegt bei 15 und ist demnach dicht vor von dem des flauschigen Wuschels.

“The Masked Singer” kehrt am Dienstag aus der Pause zurück

Montag, 13. April, 14.49 Uhr: Die ProSieben-Show “The Masked Singer” hat sich tapfer gegen die Corona-Krise gestemmt. “Die kleine Insel der Zerstreuung in diesen Tagen” nannte Moderator Matthias Opdenhövel (49) die Musikrate-Show Ende März. Tatsächlich empfanden das zu diesem Zeitpunkt viele so: Nichts tut in sorgenvollen Zeiten besser, als einem übergroßen Faultier in Flip-Flops beim Singen zuzuschauen und zu überlegen, ob das wirklich Stefan Raab (53) in Verkleidung sein kann. Wenig später musste das kleine Eiland der Vermummten aber aufgeben. Der Grund: zwei Corona-Fälle im Team. “The Masked Singer” wurde aus Sicherheitsgründen erstmal unterbrochen.

Am Dienstag soll es nun endlich weitergehen. Mit dabei ist dann außerdem ein prominenter Gastjuror. Bülent Ceylan unterstützt Ruth Moschner und Rea Garvey im Rate-Team. “Für mich ist ‘The Masked Singer’ eine absolut außergewöhnliche Show, die mir persönlich auch neue Möglichkeiten geboten hat: Ich singe die Lieder nun erfolgreich in meiner Show und stand mit Helene Fischer auf der Bühne. Ich freue mich total auf Ruth und Rea und ganz besonders auf die Show”, sagt Bülent Ceylan. Ceylan nahm in der ersten Staffel der Show im Kostüm des Engels teil und schaffte es bis ins Finale.

 

Das geschah bisher bei “The Masked Singer”:

Vier Promis haben bereits ihre Masken abgelegt. Sängerin Stefanie Heinzmann (31, “My Man Is a Mean Man”) steckte im Kostüm einer Dalmatiner-Hündin, Model Franziska Knuppe (45) hatte als Fledermaus an dem Mummenschanz teilgenommen. Zuletzt flog Schauspielerin Rebecca Immanuel (49, “Edel & Starck”) raus, die als “Göttin” ein schweres Funkelkleid über die Bühne geschleppt hatte. Alle drei wurden von den Zuschauern rausgewählt. Angelo Kelly (38), der als rappende Kakerlake angetreten war, zog dagegen freiwillig zurück. Der Grund: Corona. Dem Kelly-Family-Musiker wurde das Pendeln zwischen seinem Wohnort in Irland und der Show in Köln zu gefährlich.

So aufwändig sind die “The Masked Singer”-Kostüme

Dienstag, 7. April, 10.15 Uhr: Die Macherin der „The Masked Singer“-Köstume Marianne Meinl hat in einem ProSieben-Interview verraten, wie kompliziert ihre Arbeit ist. Da die Maskenbauerin selbst nicht erfährt, welcher Promi das Kostüm tragen soll, muss sie es so anfertigen, dass theoretisch jeder drunter passt.

Am aufwändigsten sei in dieser Staffel der Roboter. „Diese Maske macht es durch ihre klare Form, die ganz nah am menschlichen Körper ist, sehr schwer, einen Kopf darunter zu bekommen. Sie bietet kaum Möglichkeit für Sichtfelder, Atemlöcher, Kieferbewegungen. Zusätzlich ist noch einiges an Elektrotechnik in der Maske verbaut. So musste ich wirklich lange tüfteln, wie ich diese Maske tragbar mache“, so Meinl.

Am schwersten sei der Drache, allein die Maske wiege um die drei Kilo. Die Vorlagen für die Masken kommen von der US-Designerin Marina Toybina. Meinl und ihr Team setzen diese dann um. Pro Kostüm brauchen sie bis zu 300 Arbeitsstunden.

“The Amazing Spider-Man” ersetzt “The Masked Singer”

Montag, 6. April, 11.00 Uhr: Auch diese Woche muss “The Masked Singer” aufgrund von zwei Corona-Infektionen innerhalb des Produktionsteams noch einmal ausfallen. Anstelle der Show hat ProSieben für morgen um 20.15 Uhr den Film “The Amazing Spider-Man” ins Programm genommen.

Letzte Woche zeigte der Sender statt der Live-Show eine Wiederholung von “The Masked Singer”, genauer gesagt die erste Ausgabe der ersten Staffel. Die Einschaltquoten fielen jedoch sehr bescheiden aus. Gerade mal 7,1 Prozent Marktanteil erreichte ProSieben in der werberelevanten Zielgruppe.

“Masked Singer” fällt ab heute für zwei Wochen aus

Dienstag, 31. März, 14.15 Uhr: Weil zwei Mitarbeiter der Show positiv auf das Coronavirus getestet wurden, pausiert “The Masked Singer” für zwei Wochen – das verkündete ProSieben vergangenen Sonntag auf Twitter.

 

ProSieben wiederholt allererste “The Masked Singer”-Folge

Montag, 30. März, 16.25 Uhr: Aufgrund von zwei mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeitern muss die ProSieben-Show “The Masked Singer” für zwei Wochen pausieren. Nun hat der Sender verkündet, was die Zuschauer am 31. März statt der Live-Show sehen werden: Und zwar die erste Folge der ersten Staffel von „The Masked Singer“ aus dem Jahr 2019. Eingefleischte Fans können sich also über ein Wiedersehen mit Astronaut, Engel, Monster und Co. freuen.

Show drei: Kakerlake lässt freiwillig die Maske fallen

Das wichtigste aus Show drei in Kürze: Eine spektakuläre Show liefert “The Masked Singer” in der dritten Sendung – auch ohne Live-Publikum. Das erste Geheimnis wird bereits zu Beginn der Sendung gelüftet: Luke Mockridge darf neben Ruth Moschner und Rea Garvey munter Promi-Sänger raten. Und der Comedian weiß definitiv mit seiner Kombinationsgabe und seinem Humor zu überzeugen. Der nächste Hammer folgt sogleich: Die Kakerlake steigt freiwillig aus der Show aus! Nach einer Reihe aus kuriosen, entertainenden und Gänsehaut kreierenden Auftritten retten sich der Roboter, der Wuschel, der Drache und das Faultier aus den Duellen in Show drei. Vor der Entscheidung lässt dann die Kakerlake die Maske fallen – es ist Angelo Kelly! Bei der anschließenden Entscheidung trifft es dann die Göttin – und da hätte wohl kaum jemand geahnt, wer unter der Maske steckt: Schauspielerin Rebecca Immanuel! In Show vier zittern also noch sechs Promis vor der Demaskierung!

23.08 Uhr: Und mit diesem Paukenschlag endet Show drei! Enttarnt wurden also die Kakerlake alias Angelo Kelly und die Göttin alias Rebecca Emmanuel. Letztere hatte auch in der App so niemand auf dem Zettel. Wir müssen jetzt erstmal durchatmen – und freuen uns auf Show vier nächste Woche!

Die Demaskierung der Göttin wird zur riesigen Überraschung

23.06 Uhr: “Diese Indizien sind einfach eine Verarsche”, echauffiert sich Rea da erstmal. Damit hatte wirklich keiner gerechnet!

 

23.05 Uhr: Und die Göttin ist… Rebecca Immanuel!

23.03 Uhr: In der App führt immer noch Judith Williams vor Barbara Schöneberger, Paula Lambert und Inka Bause.

23.00 Uhr: Ruth schwankt bei der Göttin zwischen Birgit Schrowange und Paula Lambert. Luke bleibt bei seinem “ersten Instinkt” und bleibt bei Maren Gilzer. Rea legt Charlotte Würdig nach. Wieso, weiß er nicht.

22.58 Uhr: Und auch der Hase darf weiter singen! Das bedeutet, wir müssen uns heute von der Göttin verabschieden.

22.57 Uhr: Das Chamäleon ist durch! Es steht sicher in Show vier und wird vom Rateteam gefeiert.

22.56 Uhr:  “Leider Göttinnenenenesess” (nein das war kein Schreibfehler), glaubt Ruth Moschner, dass die Göttin heute ihre Maske abnehmen muss.

22.54 Uhr: Es bleibt aber noch immer spannend! Denn heute wird noch eine zweite Maske fallen! Es entscheidet sich zwischen dem Chamäleon, der Göttin und dem Hasen. Bei Letzterem glaubt Rea, dass er heute gehen muss.

Die erste Maske ist gefallen: Angelo Kelly ist die Kakerlake

22.51 Uhr: Er erklärt in einem Video noch kurz seinen Beweggrund des Ausstieges. Er lebt mit seiner Familie in Irland. In der aktuellen Zeit ist es da natürlich schwierig und anstrengend, jede Woche nur für die Sendung nach Deutschland zu fliegen. Absolut verständlich.

 

22.50 Uhr: Und es ist… tatsächlich Angelo Kelly!

22.40 Uhr: Die ganze Jury setzt derweil weiterhin voll und ganz auf Angelo Kelly. In der App folgen hinter Kelly Steffen Henssler, Nelson Müller und Sido im Voting. Wir werden gleich erfahren, wer richtig liegt!

22.38 Uhr: Rea bedankt sich nach einer weiteren Indizien-Maz über die Kakerlake zunächst bei allen Krankenschwestern, Ärzten und weiteren Personen, die aktuell hart arbeiten müssen. Schöne Geste!

22.36 Uhr: Jetzt wird es zum ersten Mal richtig spannend! Die Maske der Kakerlake wird jetzt fallen! “Wir können verstehen, dass er bei seinen Liebsten sein will. Wie viele das sind, dürfen wir noch nicht verraten”, sagt Opdenhövel. Hat der Moderator sich da verplappert? Auf Platz eins im Voting ist nämlich Angelo Kelly – und der hat ja bekanntlich eine recht große Familie…

22.35 Uhr: Dem Faultier folgt der Drache in Show vier! Das Chamäleon muss zittern.

22.34 Uhr: Das Faultier ist durch und schließt sich dem Roboter und dem Wuschel auf den Weg in Show vier an!

22.32 Uhr: “Scheiß auf die Show, gründet ne Band”, fordert Luke von den drei Maskierten. Wir unterstützen diesen Antrag vollständig!

22.30 Uhr: Es folgt die Entscheidung. Chamäleon, Drache, Faultier: Wer ist sicher in Show vier dabei?

22.27 Uhr: Luke äußert dann auch seinen Verdacht: “Du bist Mirko Nontschew!” Derweil distanziert sich auch die ganze Jury vom Stefan-Raab-Tipp der App-User. Luke Mockridge verweilt übrigens beim Faultier-Ranking immer noch auf Rang vier…

22.26 Uhr: “Derjenige spricht Spanisch als Muttersprache”, vermutet Rea. “Keine Ahnung wer du bist, aber du bist einer der besten Sänger in Deutschland”, lobt Luke und schiebt ein “was ein Star” hinterher.

“Faul Breitner? Faul McCartney?” – Wer ist das Faultier?

22.25 Uhr: Die Jury zeigt sich absolut ratlos. “Faul Breitner? Faul McCartney?”, versucht Opdenhövel zu helfen.

 

22.23 Uhr: Die Song-Auswahl ist mal wieder etwas ganz besonderes: Heute gibt es “Volare”!

22.19 Uhr: “Das Chamäleon hat geliefert, der Drache hat geliefert, jetzt muss Fauli nachziehen”, kündigt Matthias Opdenhövel an. Verdichtet sich der STefan-Raab-Verdacht? Oder kommen ganz neue Ideen auf? Wir freuen uns drauf!

22.14 Uhr: Die App-User unterstützen die Meinung von Rea und Luke! Gregor Meyle stößt Max Giesinger vom Drachen-Thron. Übrigens hat auch Bürger Lars Dietrich plötzlich Rang zwei im Chamäleon-Ranking erobert – mit immerhin 5,9 Prozent! Die Fans scheinen der Kombinationsgabe von Gast-Rater Luke Mockridge zu vertrauen.

22.07 Uhr: “Ich bin immer noch weg von Profi-Sänger”, hat Ruth immerhin eine ganz andere Theorie. Wegen Feuer und Eisen im Video geht sie von “einem echten Volksmusik-Star aus” – und tippt auf Florian Silbereisen! Außerdem hört sie einen “österreichischen Akzent, der auch bayerisch sein könnte” heraus. Rea kann das mal so gar nicht nachvollziehen. “Wir zoffen uns Backstage immer wegen dem Drachen”, plaudert er aus dem Nähkästchen.

22.06 Uhr: Luke Mockridge zieht mit. “Die ganze Anordnung ist für mich gregorianisch”, macht der Comedian eine Anspielung auf die Aufmachung der Indizien-Videos. Und daher glaubt auch er direkt an Gregor Meyle.

22.04 Uhr: Es gibt stehende Ovationen für den Drachen. “Ich weiß genau wer du bist”, kündigt Rea an – obwohl er sogar erst dachte, der Drache würde Linkin Park singen. “Das ist der beste Sänger, den wir im Haus haben”, lobt Rea und ist sich extrem sicher, dass es Gregor Meyle ist ist. “Ich verehre ihn”, schiebt er noch hinterher – und verwettet sogar sein Wasser darauf.

22.01 Uhr: Und der Drache performt “Set Fire to the Rain” von Adele – Gänsehaut!

 

22.00 Uhr: Als nächstes marschiert der Drache auf die Bühne. “Ich werde mit meinem nächsten Song Feuer regnen lassen”, kündigt er an. Das verspricht ein Spektakel!

“Hab vor der Sendung gekifft”, begründet Luke Mockridge seinen Tipp

21.56 Uhr: “Das ist Showbiz in jeder Pore”, sagt Luke und glaubt er befinde sich “in der Nähe einer Legende”. Dann schwenkt er doch um und glaubt, vielleicht tue da jemand nur ganz bewusst so, als sei er Dieter Hallervorden. Er hat im Indizien-Video Hinweise auf´s Kochen und die DDR entdeckt. Sein heißer Tipp: “Ein Meister der Illusion” – Bürger Lars Dietrich. “Ich hab aber auch vor der Sendung gekifft“, begründet er seine Entscheidung.

21.48 Uhr: Derweil macht sich in der App und auch auf Twitter eine neue Theorie breit: Horst Lichter könnte unter dem Chamäleon-Kostüm stecken! Er ist im Voting auch schon auf Rang zwei vorgeprescht. Hat allerdings weiterhin nur mickrige 3,2% der Stimmen.

 

21.44 Uhr: Auch Rea hat festgestellt, dass Englisch nicht die Geburtssprache des Sängers ist. “Es kann sein, dass du dieses Mal zum ersten Mal Recht hast”, sagt Rea zu Ruth und gibt dann zu, dass er nicht weiß, wer außer Didi unter der Maske stecken könnte. Ruth verfällt derweil direkt wieder erfürchtig ins “Sie”. Dann haut sie aber doch eine überraschende Theorie raus: Sie glaubt an Hugo Egon Balder! Grund: Eine im Indizien-Video gezeigte Zahl aus der letzten Woche passt auf die Single-Auskopplungen von Balder. Die Größe würde außerdem auch stimmen und der Herr Balder sei auch vor kurzem 70 geworden.

21.42 Uhr: Und diesmal gibt´s “Ring of Fire” von Johnny Cash dargeboten!

21.40 Uhr: In der App ist Dieter Hallervorden übrigens mit 91% der ganz klare Favorit unter der Maske! Also Didi, gib Gas!

21.40 Uhr: “Wir schreiben heute Geschichte! Noch nie ist ein Drache gegen ein Chamäleon gegen ein Faultier im singen angetreten”, scherzt Opdenhövel, bevor Fauli – diesmal überraschend flott – die Bühne betritt. Als erstes darf das Chamäleon ans Mikro.

21.37 Uhr: Als nächstes folgt – bedingt durch den Ausstieg der Kakerlake – ein Dreikampf! Drache, Chamäleon und Faultier treten gegeneinander an.

21.33 Uhr: Luke legt sich fest: Der Roboter kommt unter die “Top 3 in dieser Show”. Auch Rea tippt auf den Roboter. Und der gewinnt auch sein Duell, ist sicher in Show vier dabei!

“Wenn du es bist, kriegst du richtig Ärger”, droht Ruth der Göttin

21.31 Uhr:  Kurz vor der Entscheidung im zweiten Duell haben sich die Votings in der App durchaus verändert. Auch die User haben gemerkt, dass nicht Roboter und Göttin Judith Williams sein können. Beim Roboter nun auf Platz eins: Helene Fischer! Bei der Göttin führt “Löwin” Williams noch, Barbara Schöneberger und Paula Lambert holen aber in schnellen Schritten auf.

21.22 Uhr: Luke tippt auf Schauspielerin Maren Gilzer. Rea legt Ulla Kock am Brink nach.

21.21 Uhr: “Wenn du es bist, dann kriegst du richtig ärger”, droht Ruth der Göttin. Sie ist sich sicher, dass es Paula Lambert ist. Mit der hat sie schließlich gestern noch gesprochen. Reas Frage, ob ihre Freundin Ruth so anlügen könnte, bejaht Frau Moschner direkt.

21.19 Uhr: “Keine professionelle Sängerin, aber jemand der nicht bühnenscheu ist”, glaubt Rea direkt. Auch Moderator Opdenhövel weißt auf die doppelte Judith Williams aus dem Voting hin. “Und nachher finden wir heraus, dass die Kakerlake Judith Williams ist”, scherzt Rea.

 

21.15 Uhr: Als nächstes darf die Göttin auf die Bühne. Die wird plötzlich ungewohnt poppig und singt “Juice” von Lizzo!

21.12 Uhr: Luke glaubt an einen “Streaming-Künstler.” Er ist bei den Rapperinnen Loredana oder Juju. Rea kann Juju und Abba aber irgendwie nicht ganz zusammenbringen.

21.11 Uhr: “Es ist einfacher, keine Emotion zu zeigen”, antwortet der Roboter auf Ruths frage. Die hat jetzt einen heißen Verdacht: Janine Michaelsen! Die hat nämlich auch eine Musical-Ausbildung. Und die beiden Typen aus dem Indizien-Video könnten auf Joko und Klaas hinweisen, deren Shows sie moderiert.

21.09 Uhr: Auch die Rate-Profis sind hin und weg. Rea hat erst an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers geglaubt, ist sich allerdings nicht sicher. Ruth bedankt sich erstmal für den Auftritt: “Hammer, es war so geil!” “Wer Abba nicht liebt, hat nichts verstanden”, legt Rea nach.

 

21.07 Uhr: Der Roboter beginnt. “Keine Ahnung”, gibt Luke sich schon vor dem Song geschlagen. Ruth tippt auf “eine Moderatorin”. Hören wir doch erstmal rein! Diesmal performt er “The Winner takes it all” von Abba – und es klingt mal wieder fantastisch!

21.02 Uhr: Das nächste Duell: Roboter vs. Göttin. Oder laut den Top-Plätzen im Fan-Voting: Judith Williams vs. Judith Williams!

21.00 Uhr: Es folgt eine Auflösung, wie man Steffi Heinzmann und Franziska Knuppe an den Indizien hätte erkennen können. Bei Frau Heinzmann wird dabei auf die Sonnenbrille des Dalmatiners bezug genommen, da Steffi Heinzmann schließlich 2009 Brillenträgerin des Jahres war. Vielleicht eeeeetwas weit hergeholt…

Der Hase guckt zum dritten Mal in die Röhre

20.57 Uhr: Die erste Entscheidung steht fest! Der Wuschel ist sicher durch! Der Hase verliert zum dritten Mal in drei Shows sein Duell und muss bis zum Ende vor der Demaskierung zittern.

20.48 Uhr: Ein kurzer Blick in die App, bevor die Entscheidung im ersten Duell fällt. Beim Wuschel hat Wincent Weiss nach der starken Kombinationsgabe von Luke Mockridge die Spitzenposition ergattert! Mockridge selber steht übrigens immer noch auf Rang zwei beim Faultier, allerdings nur noch mit 10,7 Prozent. Auch wenn sie vom Rateteam nicht erwähnt wurde, bleibt beim Hasen weiterhin Martina Hill auf dem Platz an der Sonne im Voting.

20.44 Uhr: Luke hingegen hat Weihnachtssocken an einem Kamin im Indizien-Video gesehen. Und das lässt ihn auf Nora Tschirner tippen. Die Verbindung zwischen den beiden Punkten erschließt sich uns nicht ganz. Ausgeschlossen ist der Tipp aber definitiv nicht!

20.42 Uhr: Schauspiel, die Techno-Moves, eine Leidenschaft für´s Backen und Kochen – Ruth Moschner tippt auf Jasmin Wagner alias Blümchen im Hasen-Kostüm. Zudem folgt eine Anspielung auf “Schlag den Star”, wo Wagner spontan einsprang und bei einer Frage von Moderator Elton recht auffällig so tat, als würde sie den Moderator von “The Masked Singer” nicht kennen und dann in großes Gelächter ausbrach.

20.40 Uhr: “Oh mein Gott! Techno-Hasi”, geht Ruth am Ratetisch ab. Rea äußert die erste Vermutung: Enie van de Meiklokjes.

 

20.37 Uhr: Up next: Der Hase! Und der singt eine ordentlich aufgepeppte Version von “I wanna be loved by you” von Marylin Monroe.

20.34 Uhr: Wir haben nun also Mike Singer, Wincent Weiss und Giovanni Zarella als Wuschel-Kandidaten. Die ersten Beiden führen auch im App-Voting. Da ist Herr Zarella allerdings bisher noch nicht aufgetaucht…

20.33 Uhr: Rea geht derweil von einer bewussten Täuschung aus und tippt auf Giovanni Zarella. Luke glaubt hingegen, an den Amerika-Indizien etwas erkannt zu haben. Die weiße Kostüm-Farbe lässt ihn außerdem auf Wincent Weiss tippen. Luke weiß zudem, dass der Sänger mal Rennfahrer werden wollte. Klingt durchaus schlüssig. “Ich bin drin, Leute”, feiert Mockridge seine Schlussfolgerung!

Überraschung zu Beginn! Die Kakerlake steigt freiwillig aus

20.30 Uhr: “Wuschel und die Duftkerzengang”, feiert Opdenhövel den Auftritt ab. Auch Luke Mockridge ist direkt heiß auf das Ratespiel. “Wuschel du hast dich in mein Herz gesungen”, freut er sich. Ruth glaubt derweil, dass es sich um eine sehr junge, sehr begabte, sehr kleine Person handelt. Sie tippt auf Mike Singer, der auch beim Fan-Voting führt.

20.27 Uhr: “Das ist Sebastian Vettel” steigt Luke Mockridge gleich direkt kurios in die Raterunde ein, kurz bevor der Wuschel seinen Song beginnt. Seine heutige Lied-Auswahl: Can´t stop the Feeling von Justin Timberlake! Dabei wird der Wuschel von Duftbäumen umkreist.

 

20.24 Uhr: Es geht direkt ins erste Duell! Und das lautet: Wuschel gegen Hase!

20.22 Uhr: Erste Überraschung direkt nach Beginn! Moderator Opdenhövel teilt mit, dass die Kakerlake sich entschieden hat, freiwillig aus der Show auszusteigen! Die Identität wird im Laufe der heutigen Sendung enthüllt. Zur Erinnerung: Im Fan-Voting lag Angelo Kelly bei dieser Maske ganz vorn.

Luke Mockridge untersützt das Rate-Team

20.20 Uhr: Da ist auch der heutige Gast-Ratre! Und der ist niemand geringeres als Luke Mockridge. Der lag immerhin auf Rang zweiin der App als Promi hinter der Faultier-Maske mit satten 17,6 Prozent! Die Theorie ist damit dahin.

 

20.19 Uhr: Und wir beginnen beinahe wie üblich: Mit dem schlafenden Fauli! Und einer Einlass-Kontrolle. Die Security checkt die Ausweise von allen Kandidaten. Lediglich vor dem Drachen schreckt der Kontrolleur zurück – absolut verständlich!

20.15 Uhr: Ab geht´s!

20.13 Uhr: Eine letzte Live-Schalte von Galileo ins Studio vor dem Start. Moderator Opdenhövel kündigt an, dass sich vor allem Göttin, Roboter und Häschen einiges vorgenommen haben und so manch einer in einem anderen Licht erscheinen wird. Wir sind höchst gespannt!

20.11 Uhr: Der finale Countdown läuft! Letzte Chance, sich ein schmackhaftes Getränk parat zu stellen, die Chipstüte zu öffnen und es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen! In Zeiten von #StayHome ohnehin eine extrem sinnvolle Abendbeschäftigung.

Und wo wir schon beim Thema sind: Natürlich werden auch heute wieder keine Live-Zuschauer im “The Masked Singer”-Studio sitzen. Sicherheit geht in den aktuellen Zeiten einfach mehr denn je vor.

20.02 Uhr: In wenigen Minuten geht´s los! Zeit für einen letzten Blick auf die Top-Tipps in der App, damit alle auch gut vorbereitet ins muntere Mitraten starten! Beim Drachen liegt Max Giesinger mit 38,6 Prozent auf dem ersten Rang! Im Faultier-Kostüm macht Stefan Raab (56,7%) das Rennen.

Unter der Kakerlaken-Verkleidung soll Angelo Kelly stecken (55%). Beim Chamäleon tippen 88,7% auf Dieter Hallervorden. Judith Williams findet sich gleich zwei Mal als Top-Tipp wieder! Einmal als der Roboter (36,2%) und einmal als  die Göttin (38,8%).

Im Hasen soll laut Zuschauern Martina Hill stecken (49,6%) und beim Wuschel tippt die Mehrheit auf Mike Singer (38,9%). Zwei Promis wurden außerdem bereits demaskiert. In Show eins wurde Stefanie Heinzmann als der Dalmatiner enthüllt. In der zweiten Show traf es die Fledermaus hinter dessen Maske sich Franziska Knuppe befand.

19.15 Uhr: Gut eine Stunde vor dem Start der Sendung ist allerdings nicht nur die Identität der verbleibenden acht Promis ein großes Geheimnis – auch wer am heutigen Dienstag neben Ruth Moschner und Rea Garvey im Rate-Team Platz nimmt ist noch ein großes Rätsel.

Bei den ersten zwei Sendungen hatte ProSieben jeweils vor dem Start bereits bekannt gegeben, dass Carolin Kebekus (Show 1) und Elton (Show 2) auf dem freien Ratestuhl Platz nehmen. Heute gibt es bisher nur einen heißen Hinweis auf Instagram!

Dem Post nach handelt es sich beim heutigen Rate-Star nämlich um “einen der Top-Tipps in unserem Online-Ratespiel.” Das bedeutet, dass zumindest eine extrem heiße Fan-Theorie heute wohl zunichte gemacht wird!

Von Angela Merkel bis Capital Bra: Die kuriosen Tipps der Fans

Dienstag, 24. März, 15.38 Uhr: Keine fünf Stunden mehr bis zum Start von Show drei! Zeit, um nochmal einen Blick in die User-Vermutungen in der ProSieben-App zu werfen – allerdings etwas im unteren Bereich der Abstimmungsergebnisse: Herzlich Willkommen zum “The Masked Singer”-Fan-Kuriositäten-Kabinett!

Beginnen wir mit dem selbsternannten Rap-Gott der Staffel: Der Kakerlake. Immerhin tippen hier ganze 0,4 Prozent auf niemand geringeres als den Rapper mit den meisten Nummer-eins-Hits in Deutschland: Capital Bra! In den ersten zwei Shows hat besonders der Drache mit seiner Stimmgewalt überzeugt. 0,3 Prozent der Voter hat das aber nicht abgeschreckt, Ex-Fußballer und “Kasalla”-Legende Thorsten Legat in der Verkleidung zu vermuten. Die nötige Präsenz hätte er jedenfalls…

Zum Fan-Liebling mausert sich derweil langsam aber sicher der Wuschel. Die heißesten Tipps sind Mike Singer und Wincent Weiss. Aber auch Ex-Formel-1-Weltmeister und Unternehmer Nico Rosberg bekommt 2,1 Prozent der Stimmen. Etwas kurioser wird es beim Roboter. Hier dürften sich die meisten Personen einig sein, dass es sich um eine Frauenstimme handelt. Trotzdem glaubt ein kleiner Teil der App-User, dass TV-Koch Frank Rosin unter dem Kostüm seine Stimmbänder gut olivengeölt hat.

Besonders verrückt wird es indes beim Häschen. Hier sehen tatsächlich noch 0,4 Prozent der User Angela Merkel unter dem kuscheligen, geblümten Kostümchen. Wir sind uns allerdings sicher, dass Frau Merkel aktuell mit anderen Dingen als “The Masked Singer” beschäftigt ist. Beinahe so sicher wie wir in der zuvor genannten Personalie sind sich die App-User, dass Dieter Hallervorden unter dem Chamäleon-Kostüm steckt. Darunter werden die Vorschläge dann aber kreativ: Hobby-Trödler Horst Lichter kommt hier immerhin noch auf 1,8 Prozent. Auch Thomas Gottschalk, Klaas Heufer-Umlauf und gar Jorge Gonzales bekommen Stimmen.

Besonders die Demaskierung von Stefanie Heinzmann aus Show eins zeigt aber: So abstrus die Ideen auch sein mögen, “The Masked Singer” ist immer für eine riesige Überraschung gut. Vielleicht lässt uns die Sendung ja auch heute Abend wieder staunen!

Diese Promis vermuten die Zuschauer hinter den Kostümen von “The Masked Singer”

Montag, 23. März, 16.09 Uhr: Es wäre eine Sensation: 56,5 Prozent der User vermuten in der ProSieben-App zu “The Masked Singer” Stefan Raab unter der Maske des Faultiers. Dahinter – mit großem Abstand – Luke Mockridge (18,1 %), Sasha (7,1 %) und Matthias Schweighöfer (5,7 %). Auch bei der Kakerlake, dem Hasen und dem Chamäleon legt sich die Rate-Community fest und tippt in der Mehrheit auf Angelo Kelly, Martina Hill und Dieter Hallervorden.

“The Masked Singer” bleibt das größte TV-Rätsel in Deutschland. Wer verbirgt sich wirklich unter den Masken? In der dritten Ausgabe der ProSieben-Erfolgsshow “The Masked Singer” am Dienstag, 24. März 2020 live um 20:15 Uhr gibt es wieder wichtige Indizien zu den Stars. Und die sorgen im Rate-Team sicher wieder für Verwirrung und neue Vermutungen. So wähnte Ruth Moschner unter dem Wuschel zunächst Tedros “Teddy” Teclebrhan, in der zweiten Live-Show jedoch Julien Bam. Und Rea Garvey setzte bei dem kuscheligen Knäuel erst auf Adel Tawil, später auf Ross Antony. Auf den “The Masked Singer”-Social-Media-Kanälen wartet auf die Fans ein zusätzliches Rätsel: Welcher Star unterstützt in der dritten Ausgabe von “The Masked Singer” Ruth Moschner und Rea Garvey im Rate-Team? Dazu gibt es ein Indiz: Der Star rangiert im Rate-Spiel auf den Top-Plätzen unter den Zuschauer-Tipps.

“Hoffe, du redest noch mit mir”: Franzi Knuppe wendet sich nach Fledermaus-Enthüllung an Rea Garvey

Mittwoch, 18. März, 14.40 Uhr: Seit gestern Abend ist klar: Franziska Knuppe ist die Fledermaus bei “The Masked Singer”. Jetzt teilte das Model Fotos ihrer Enttarnung auf ihrem Instagram-Account. Dazu schrieb sie: „Ich bin’s… die Fledermaus… booooh.“

Weiter bedankte Knuppe sich, dass sie bei dieser „fantastischen Show“ dabei sein durfte. „Es hat mir so viel Spaß gemacht, auch wenn ich so sehr bei jedem Auftritt aufgeregt war. Danke an die tolle Jury Ihr wart großartig!“

Mit Jury-Mitglied Rea Garvey ist Knuppe eng befreundet. Umso verdutzter reagierte er, als Franzi Knuppe unter der Maske zum Vorschein kam. Er hatte sie nämlich gefragt, ob sie es ist und sie hatte es verneint. „Lieber Rea, hoffe, du redest noch mit mir?“, schrieb Knuppe jetzt entschuldigend in Richtung Garvey in ihrem Instagram-Beitrag. Und: „Ich rate jetzt auch fleißig weiter…“

Wie Sie “The Masked Singer” im Live-Stream sehen, erfahren Sie hier.

Alle Infos zu “The Masked Singer” vor dem 18. März finden Sie hier.

Löwin rast auf trinkende Antilope zu – die lässt das Raubtier alt aussehen

maa

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + 19 =