Tour de France: Norweger Kristoff gewinnt erste Etappe und holt Gelb

0
68
Werbebanner

Kristoff ist damit auch der erste Träger des Gelben Trikots bei der Frankreich-Rundfahrt, die wegen der Corona-Pandemie mit 63 Tagen Verspätung begonnen hat.

Die deutschen Fahrer spielten bei der Entscheidung keine Rolle. Überschattet war die Etappe von zahlreichen Stürzen auf regennasser Fahrbahn.

Zuschauer zugelassen

Trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen waren Zuschauer an der Strecke erlaubt, allerdings in begrenzter Zahl. So waren im Zielbereich nicht die zunächst vorgesehenen 5000 Zuschauer erlaubt. Auch unterwegs am Straßenrand blieben die großen Massen aus.

Die Region an der Côte d’Azur gehört zur “Roten Zone”, wo das Virus besonders stark zirkuliert. In den vergangenen Tagen waren die Infektionszahlen in die Höhe geschnellt. Am Freitag registrierte das französische Gesundheitsministerium 7379 neue Fälle innerhalb von nur 24 Stunden und sprach von einem “exponentiellen Anstieg”.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × 2 =