Trader befürchten Pullback auf 7.000 US-Dollar

0
85
Werbebanner


Es gab eine neue wöchentliche Bitcoin-Kerze (BTC) am 15. Juni bei 9.327 US-Dollar unter dem entscheidenden Widerstand bei 9.400 US-Dollar. Händler sagen, dass der Bitcoin-Kurs in naher Zukunft auf 7.000 US-Dollar fallen könnte.

Kritische Unterstützungsniveaus sehen Trader kurzfristig bei 9.200 und 9.000 US-Dollar. Wenn der Bitcoin-Kurs unter beide Niveaus fällt und im Bereich von 8.000 US-Dollar bleibt, erwarten einige Händler, dass Bitcoin auf bis zu 6.000 US-Dollar fallen könnte.

Nur Stunden nach der Eröffnung mit der wöchentlichen Kerze, fiel der Bitcoin-Kurs auf BitMEX zum ersten Mal seit zwei Wochen auf bis zu 8.892 US-Dollar.

6.000 US-Dollar bis 7.000 US-Dollar: Wo Händler Bitcoin als nächstes sehen

In den kommenden Monaten erwarten Händler, dass der Bitcoin-Kurs auf die folgenden Niveaus fallen wird: 7,700 US-Dollar, 7,300 US-Dollar, 7,100 US-Dollar, 6,400 US-Dollar und 6,000 US-Dollar.

Alle oben genannten Niveaus waren in der Vergangenheit bedeutend. Die 6.400-US-Dollar-Marke zum Beispiel ist der Tiefpunkt, mit dem Bitcoin nach einem steilen 40-prozentigen Rückgang im Dezember 2019 einen Boden erreicht hat. In den folgenden sechs Wochen kletterte er über 10.000 US-Dollar.

Der Krypto-Investor Scott Melker sagte, wenn Bitcoin 9.270 US-Dollar nicht halten könne, werde er wahrscheinlich in absehbarer Zeit weiter fallen:

“Diese stündliche Divergenz reichte für einen kleinen Sprung, aber dieser große aufsteigende Keil scheint sich über den Tag aufzulösen. Hält der Kurs sich nicht bei 9.270 US-Dollar werden wahrscheinlich einen weiteren Rückgang sehen.”

Kurz- bis mittelfristig, so der Kryptowährungshändler Satoshi Flipper, sei der Unterstützungsbereich zwischen 9.000 US-Dollar und 9.200 US-Dollar entscheidend, um die Dynamik von Bitcoin aufrechtzuerhalten. Wenn Bitcoin unter 9.000 US-Dollar und 9.200 US-Dollar bleibt, ist dem Trader zufolge ein tiefer Abwärtstrend zu erwarten.

Bitcoin-Kurs an entscheidendem Punkt: Monatelanger Abwärtstrend möglich. Quelle: Satoshi Flipper

Während des gesamten letzten Monats stagnierte das Spotvolumen auf dem Bitcoin-Markt eher, während die Handelsaktivität im Futures-Handel stark zunahm. Der besorgniserregende Trend beim täglichen BTC-Volumen könnte die Widerstandsfähigkeit der größten Kryptowährung im Zusammenhang mit einem möglichen Ausverkauf verringern.

Entwicklung des Bitcoin-Spotvolumens seit Mitte Mai

Entwicklung des Bitcoin-Spotvolumens seit Mitte Mai. Quelle: Skew.com

Achten Sie auf stärkere Verkäufe von Minern

Laut Daten von BTC.com wird die Bitcoin-Mining-Schwierigkeit voraussichtlich in etwa 30 Stunden angepasst. 

Ursprünglich wurde geschätzt, dass die Schwierigkeit bei Bitcoin um etwa 12 Prozent zunehmen würde. Jetzt heißt es, die Schwierigkeit sollte sich um über 14 Prozent korrigieren.

Bitcoin-Mining-Schwierigkeit: Korrektur um 14,4 Prozent.

Bitcoin-Mining-Schwierigkeit: Korrektur um 14,4 Prozent. Quelle: BTC.com

Vereinfacht ausgedrückt, wird es für die Miner 14 Prozent schwieriger, Bitcoin über Nacht zu minen. Das führt zu höheren Kosten für das tägliche Mining von BTC. Das führt wiederum zu stärkeren Verkäufen unter Minern.

Wie der Bitcoin-Investor Willy Woo zuvor sagte, sind die Miner eine der beiden größten Quellen für den Verkaufsdruck auf dem Bitcoin-Markt:

“Es gibt nur zwei große Verkaufsdruck-Quellen auf dem Markt. (1) Miner, die das Angebot verwässern und auf den Markt verkaufen, sind die versteckte Steuer über die monetäre Inflation. Und (2) die Börsen, die die Händler besteuern und auf den Markt verkaufen.”

Da Bitcoin unter 9.000 US-Dollar gefallen ist, könnte zusätzlicher Verkaufsdruck von Seiten der Miner eine Korrektur in naher Zukunft wahrscheinlicher machen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 − 11 =