Uniswap denotiert 100 Token auf App: Options- und Index-Token darunter

0
73

Die weltweit führende dezentrale Börse Uniswap hat angekündigt, einige Token von seiner App-Schnittstelle denotieren zu wollen.

Uniswap Labs machte diese Ankündigung am Freitag und betonte dabei, die Token würden nur von der App-Schnittstelle entfernt werden und das Protokoll bleibe unveränderlich:

“Diese Änderungen beziehen sich auf die Schnittstelle unter app.uniswap.org. Das Protokoll ist weiter völlig autonom, unveränderlich und erlaubnisfrei.”

Die Firma Uniswap Labs ist der Softwareentwickler, der das Front-End-Web-App-Portal gebaut hat. Das Front-End ist vom Uniswap-Protokoll getrennt. Dieses ist ein autonomer Code, der öffentlich zugänglich gemacht wurde.

In dem Blog-Beitrag deutete Uniswap Labs an, dass der erhöhte regulatorische Druck einen Einfluss auf die Entscheidung gehabt haben könnte. Das Projekt erklärte dazu: “Wir beobachten das regulatorische Umfeld, das sich gerade entwickelt.” Das Unternehmen sagte, diese Schritte seien “auch von anderen DeFi-Schnittstellen ergriffen” worden.

Unter den Token, die von der Schnittstelle der Plattform gestrichen wurden, sind Instrumente, bei denen die Gefahr besteht, dass sie von einer Aufsichtsbehörde als Wertpapiere eingestuft werden. Darunter fallen etwa tokenisierte Aktien, Options-Token, Versicherungs-Token und synthetische Vermögenswerte von Krypto-Derivate-Plattformen wie Synthetix.

Der an Gold gekoppelte Token Tether Gold (XAUT) ist ebenfalls unter den geplanten Vermögenswerten. Jedoch erklärte der Uniswap-Gründer Hayden Adams, dass der XAUT wegen eines fehlerhaften Codes entfernt werde. Meme-Token wie Grumpy Cat (GRUMPY) sind ebenfalls auf der schwarzen Liste von Uniswap gelandet.

Die Krypto-Community stellte die Dezentralisierung von Uniswap daraufhin in Frage. Leute aus der Branche, wie etwa ChainLinkGod fragten, warum UNI-Besitzer nicht über diese Denotierungen abstimmen durften. Er twitterte:

“Nicht sehr viele Informationen hier. Wurde diese Entscheidung über eine Governance-Abstimmung getroffen? Wenn nicht, wirft das einige Fragen auf und schafft einen schrecklichen Präzedenzfall.”

Uniswap ist derzeit die führende dezentrale Börse nach Handelsvolumen. Die Versionen v2 und v3 des Protokolls haben in den letzten 24 Stunden Trades im Wert von insgesamt 1,45 Mrd. US-Dollar verzeichnet.

In diesem Zusammenhang: Uniswap-unterstützter ‘DeFi Education Fund’ verkauft UNI-Anteile im Wert von 10 Mio. US-Dollar

Der regulatorische Druck auf den Krypto-Sektor nimmt auf der ganzen Welt zu. Binance und BlockFi gerieten kürzlich ins Visier der Behörden in Großbritannien und den USA.

Wie Cointelegraph am Donnerstag berichtete, sind die Wertpapieraufsichtsbehörden in Texas, New Jersey und Alabama gegen die Krypto-Kreditplattform vorgegangen. Auch Vermont hat am 25. Juli eine Verfügung gegen BlockFi erwirkt.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here