USA: Trump hält zittrige Rede – aber weist Spekulationen über Gesundheit zurück

0
99
Werbebanner

Verschiedene US-Medien thematisierten auch, dass der Präsident während seiner Rede in West Point beide Hände gebraucht habe, um ein Glas Wasser an die Lippen zu führen. Zudem habe er Artikulationsschwierigkeiten beim Namen des Weltkriegsveteranen Douglas MacArthur gehabt.

Trump reagierte noch am Samstagabend auf die Spekulationen und wies diese zurück. Die Rampe von der Bühne herunter habe kein Geländer gehabt, sie sei “sehr lang und steil und vor allem sehr glitschig” gewesen, schrieb er im Online-Dienst Twitter. “Das Letzte, was ich tun wollte, war zu fallen, damit die Fake News darüber lachen”, schrieb der Präsident, der die Medien regelmäßig als “Fake News” beschimpft. Trump fügte hinzu, die letzten drei Meter der Rampe sei er sogar “gerannt”.

Reporter vor Ort gaben indes an, das Wetter sei trocken gewesen, zudem sei die Rampe nicht besonders steil gewesen.Es ist nicht das erste Mal, dass Trumps Gesundheitszustand in Frage gestellt wird, insbesondere von seinen politischen Kritikern. Dabei reichten die Spekulationen von früher Demenz bis hin zu einem leichten Schlaganfall.

[Coustom ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 − acht =