Vitalik Buterin sieht Proof-of-Stake als „Lösung“ für Umweltproblematik der Kryptobranche

0
101

Im Rahmen einer Onlinekonferenz hat Ethereum-Mitgründer Vitalik Buterin das Proof-of-Stake (PoS) Konsensverfahren, auf das auch die Smart-Contract-Plattform bald umsteigt, als „Lösung“ für den rasant steigenden Stromverbrauch von Kryptowährungen bezeichnet.

Die entsprechenden Äußerungen machte Buterin in einem Interview der Onlinekonferenz StartmeupHK aus Hongkong. Dahingehend stellte der Entwickler, der als eine Art Galionsfigur von Ethereum gilt, fest, dass Proof-of-Stake „zwar noch in den Kinderschuhen steckt und weniger erprobt ist“ als das Proof-of-Work (PoW) Konsensverfahren, aber dass dadurch eine mehr als 10.000-fache Verringerung des Stromverbrauchs möglich ist.

Der Hinweis von Buterin kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Kritik an Blockchain und Krypto wegen der massiven Umweltschädlichkeit des PoW-Verfahrens hoch ist wie selten zuvor. In den Fokus der Öffentlichkeit ist dieser Missstand allen voran dadurch geraten, dass Autobauer Tesla aus eben diesen Gründen zukünftig auf Bitcoin als Zahlungsmittel verzichten will. Tesla-Chef Elon Musk kritisierte dabei besonders die hohe Nutzung von fossilen Brennstoff beim Mining der marktführenden Kryptowährung.

Nachdem Musk den Dogecoin als bessere Alternative ins Gespräch gebracht hatte, unter der Voraussetzung, dass die Scherz-Kryptowährung über Änderungen an der Blockgröße eine beträchtliche Effizienzsteigerung schafft, entgegnete Buterin in seinem persönlichen Blog, dass damit jedoch eine höhere Zentralisierung einhergehen würde.

Allerdings hatte auch Buterin Anfang des Monats gewarnt, dass Bitcoin „abgehängt“ werden könnte, falls der Marktführer weiterhin auf Proof-of-Work setzt. Das zunehmende Umweltbewusstsein der Krypto-Nutzer könnte Ethereum wiederum „ermöglichen“, irgendwann am großen Konkurrenten vorbeizuziehen.

Doch nicht nur aus Eigennutz stimmt Vitalik in den Tenor mit ein, dass Blockchains in Zukunft umweltfreundlichere Verfahren zum Einsatz bringen müssen, denn vielmehr sieht er darin eine dringende Notwendigkeit mit zunehmender Adoption der Technologie:

„Das hier ist keine technische Spielerei mehr, sondern ein wichtiger Teil einer neuen Ära.“




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here