Warren Buffett will keine Kryptowährungen

0
69
Werbebanner



“Kryptowährungen haben im Grunde keinen Wert”, so Warren Buffett am Montag in einem Interview.

In einem Gespräch mit der CNBC-Reporterin Becky Quick am 24. Februar sprach der viertreichste Mann der Welt nach einer Spendenaktion über seinen Eindruck von Bitcoin. Auch Justin Sun, der CEO von Tron und langjährige Kryptoanhänger, war dort dabei.

Im Mai 2019 trafen sich die beiden zusammen mit weiteren Leuten bei einer Spendensammlung für die Glide Foundation. Das ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die Obdachlosen in San Francisco hilft. Im Gespräch von Milliardär zu Milliardär schlug der junge Sun dem erfahrenen Warren vor, in Kryptowährungen zu investieren.

Als Buffett jedoch darauf angesprochen wurde, ob Sun ihm nach dem Gespräch Bitcoin gegeben hatte, dementierte er:

“Ich besitze keine Kryptowährung. Das werde ich auch nie. Man kann nichts damit anfangen, außer es an jemand anderen zu verkaufen.”

Er kommentierte auch die Tatsache, dass Kryptowährungen mit Geldwäsche und Terrorismus in Verbindung gebracht werden: 

“Bitcoin wurde verwendet, um eine beträchtliche Geldsumme illegal hin und her zu bewegen.”

Buffett machte den Großteil seines Vermögens über Hedgefonds und Versicherungen. Sein geschätztes Nettovermögen beläuft sich auf 88,9 Mrd. US-Dollar.

Milliardäre investieren in Kryptowährung

Millionäre und Milliardäre investierten bereits in Bitcoin. Aber wie bei Warren klar wird, zögern einige der Leute, die ihr Vermögen mit etablierteren Mitteln gemacht haben, Kryptowährungen zu akzeptieren. Mark Cuban, der Milliardär, der in der Dot-Com-Blase berühmt wurde, sagte, er hätte lieber “Bananen” als Bitcoin.

Allerdings gab es auch einige Erfolgsgeschichten. Tyler und Cameron Winklevoss haben zwar nicht von Facebook profitiert, aber die beiden haben nach der Gründung der Kryptobörse Gemini zusammen ein Nettovermögen von über 1,4 Mrd. US-Dollar.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

8 − sieben =