Werbung macht sich bezahlt – Grayscale nach TV-Spot mit Rekordwoche

0
76
Werbebanner



Die große Krypto-Vermögensverwaltung Grayscale Investments hat ihre stärkste Woche überhaupt erzielt, nachdem sie jüngst einen Werbespot im amerikanischen Fernsehen geschaltet hat. Laut Geschäftsführer Barry Silbert hat Grayscale seit Veröffentlichung der Werbekampagne 217 Mio. US-Dollar an Investitionskapital eingenommen.

Der Bitcoin-Investmentfonds der Vermögensverwaltung war dabei der größte Profiteur, so hat dieser 14.422,01411512 Bitcoin (BTC) hinzugewonnen, was einem Gegenwert von 167.932.466 US-Dollar entspricht. Inzwischen besitzt die Investmentfirma 409.131 BTC.

Die Krypto-Investmentbank Galaxy Digital hat in dieser Woche nachgezogen und ihrerseits eine Werbeanzeige in der großen Wirtschaftszeitung Financial Times abdrucken lassen.

Dieser Artikel wird ergänzt, sobald weitere Informationen vorliegen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

11 − 4 =