Zwei Bitcoin-Farmer stehlen 1,5 Mio. US-Dollar an Strom

0
67
Werbebanner



Bulgarische Behörden haben zwei Männer verhaftet, weil sie illegal Strom im Wert von über 1,5 Mio. US-Dollar für den Betrieb von zwei Krypto-Mining-Farmen abgezweigt haben.

Laut einem Bericht vom 14. August von Bulgaria Today wurden zwei Männer im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Strom im Wert von 1,5 Mio. US-Dollar verhaftet. Dieser wurde für das Mining von Bitcoin (BTC) in der Kleinstadt Kyustendil verwendet.

Vertreter der Oblastdirektion des Innenministeriums (ODMVR) und CEZ Electro Bulgaria erklärten auf einer Pressekonferenz, dass die beiden Männer aus Sofia im Alter von 31 und 38 Jahren dabei erwischt wurden, wie sie bis zu 6 Monate lang Strom auf ihre beiden illegalen Krypto-Mining-Farmen umleiteten. Es gibt jedoch Anhaltspunkte dafür, dass die Mining-Ausrüstung bereits seit über einem Jahr dort stand.

Der stellvertretende Direktor der CEZ Philip Yordanov sagte, dies sei “der größte Stromdiebstahl”, den die Versorgungsfirma je aufgedeckt habe. Die gestohlene Menge reichte aus, um die benachbarte Gemeinde etwa einen Monat lang mit Strom zu versorgen.

Die beiden Männer wurden von der Polizei 24 Stunden lang festgehalten und dann freigelassen. Gegen sie wird nun ein Prozess geführt.

Kein Einzelfall in Europa

Skrupellose Krypto-Miner in vielen Ländern haben bereits versucht, Strom aus dem Netz abzuzweigen, da immer mehr Leute merken, dass die Token rentabel sind.

Einer der größten Diebstähle ereignete sich im Juli 2019 in China. Damals wurden 22 Verdächtige verhaftet, da sie mit einer illegalen Krypto-Mining-Farm im Zusammenhang stehen sollen, in der Strom im Wert von 3 Mio. US-Dollar verwendet wurde. Die Polizei beschlagnahmte 4.000 Mining-Anlagen in neun verschiedenen Fabriken.

Die russischen Behörden haben ebenfalls versucht, hart gegen Bitcoin-Miner vorzugehen, die Strom stehlen. Im Juni verhaftete die Polizei einen 30 Jahre alten Miner, dem vorgeworfen wurde, Strom im Wert fast 500.000 US-Dollar aus dem staatlichen Stromnetz gestohlen zu haben. Ein weiterer Verdächtiger und neun mutmaßliche Komplizen wurden im März bei einem ähnlichen Vorfall verhaftet, bei dem es um den Diebstahl von Strom im Wert von 200.000 US-Dollar ging, um Krypto zu minen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Krypto-Nachrichten ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Werbebanner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − 3 =